Maiausflug nach Münster

Hervorgehoben

21. Mai 2016
09:15bis18:32

Programmablauf:

  • Treffpunkt ist Gleis 3 am Bielefelder Hauptbahnhof ab 9:15 Uhr
  • Abfahrt um 9:27 Uhr
  • Ankunft in Münster 10:47 Uhr
  • Spaziergang über Promenade und Salzstraße zum Alten Gasthaus Leve
  • Mittagessen um 12:00 Uhr (Selbstzahler)
  • Besichtigung der St. Lamberti Kirche ohne Führung (gucken und staunen)
  • Vom Domplatz startet unsere 1-stündige Busrundfahrt mit dem Münsterbus um
    14:30 Uhr. Unkostenbeitrag hierfür 4,00 € (Vereinsmitglieder), Gäste zahlen: 8,00 €
  • Wir können unsere Technik einsetzen (FM-Anlage). Aufgrund des alters kann keine Garantie für die Funktionsfähigkeit gegeben werden.
  • es gibt auch ein Begleitheft für die Gäste, die
    sehr wenig verstehen
  • Kaffeetrinken ist dann im Domcafe (leider nicht möglich zu reservieren). Alternativ hat jeder Zeit zum Bummeln in Münster.
  • Heimfahrt ist um um ca. 17:10 Uhr
  • Ankunft in Bielefeld um ca. 18:32 Uhr

*der Programmablauf ist freibleibend und kann sich kurzfristig ändern.

Komm@Treff am 23.04.2016

Hervorgehoben

23. April 2016
14:00bis17:00

im Saal 1. Stock
mit Großbildschirm und FM-Anlage

Referent: Frau Pastorin Vera Maaß
Thema: Die Schere im Kopf

Wir entscheiden in Bruchteilen von Sekunden, ob uns ein Mensch sympathisch ist oder nicht. Oder ob uns ein Thema interessiert oder nicht. Welche unbewussten Beweggründe haben wir, die dazu führen, dass wir uns nicht offen mit bestimmten Themen auseinandersetzen? Oder uns erst recht dafür interessieren? Wenn ich mich selbst besser kenne, kann auch die Kommunikation mit anderen besser klappen.

Textvorgabe Pastorin Vera Maaß

 

Komm@Treff am 27.02.2016

Hervorgehoben

27. Februar 2016
14:00bis17:00

im Saal 1. Stock
mit Großbildschirm und FM-Anlage

Referent: Dr. Spyra, HNO, Oberarzt; Peter Dieler, Audiotherapeuth 
Thema: MEDIAN Klinik am
Burggraben in Bad Salzuflen

Eine neue Abteilung für Menschen mit Hörstörung, Tinnitus, Schwindel und
Cochlea-Implantat stellt sich vor.

 

Weihnachtsgrüße

Hervorgehoben

Für jeden Tag ein bisschen Glück,

Gesundheit

-ein ganz großes Stück-

und Lachen stündlich oder mehr

das wünschen wir euch zu Weihnachten sehr.

Auch allzumal der Weihnachtsfrieden euch vom 

Christkind sei beschieden.

Und euren Liebsten schenkt die Zeit

der Friede und Besinnlichkeit.

Besinnliche und frohe Weihnachtsfeiertage wünscht

der Vorstand

allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern des Vereins

Komm@Treff 12.12.15 – Weihnachtsfeier

Hervorgehoben

12. Dezember 2015
14:00bis17:00

Weihnachtsfeier 14-17 Uhr
Begegnungsstätte Kreuzstraße 19a
EG barrierefrei, 33602 Bielefeld

 Anmeldung bitte möglichst bis 29.11.15
da wir die Zahlen weitergeben müssen.
Anmeldelisten liegen ab Oktober im HGZ bereit oder Anmeldung bei Helen Bellin,Tel.Fax: 0521-23526, email:helbel@gmx.net

Wegen der aktuellen Personenbegrenzung im HGZ haben wir einen Raum in der Begegnungsstätte Kreuzstraße 19a angemietet.

Der Nachmittag wird festlich gestaltet mit einer Kaffeetafel, Andacht von Pastorin Vera Maaß und Musikgestaltung durch Kerstin Harms.
2 Ehrenamtliche der Begegnungsstätte sorgen für gedeckte Tische und den Kaffee.

Kaffeetafel für Mitglieder kostenlos
Kaffeetafel für Gäste 5 Euro
andere Getränke auf eigene Rechnung

Möglichst mit öffentlichem Nahverkehr kommen Linie 1 bis Adenauerplatz oder Linie 1 und 2 bis Landgericht. Kurzer Fußweg. Oder Fahrge-meinschaften bilden. Wenige Parkplätze vor dem Haus, gebührenpflichtig. Parken an den Seitenstraßen zur Sparrenburg m. Parkscheibe 3 Std. oder Parkhaus Welle, Am Bach 20

Wir freuen uns über viele Teilnehmer und einen schönen Abschluss unseres Jubiläumsjahres!

Komm@Treff am 31.10.15 im HGZ

Hervorgehoben

31. Oktober 2015
14:00bis17:00

Achtung: 5. Samstag !

um 14 Uhr im HGZ/Saal 1. Stock
-mit FM-Anlage, großer Bildschirm-

Gemütlicher Nachmittag in eigener Regie

Nach der Sommerpause und 2 ausgefallenen Komm@Treffs wegen Selbsthilfetag-Tag und Hörtag haben wir uns viel zu erzählen und wir möchten uns Zeit füreinander nehmen. Es gibt auch einiges an Neuigkeiten zu berichten. Wir freuen uns auf Euer Kommen. Verlegung auf 5. Samstag, weil vom 23.-25.10. in Weimar der Bundeskongress stattgefunden hatte und der Vorstand an der Bundestagung teilgenommen hatte.

Der Vorstand

Lindenhofseminar 2015 : 27. – 29. November 2015

Hervorgehoben

AUSGEBUCHT

Das Thema des diesjährigen Lindenhofseminars lautet :

Persönliche Kompetenzförderung bei Hörschädigung
Seminarleiterin:
Barbara Kieslich-Hoffmann
Psychologische Psychotherapeutin, Sprachwissenschaftlerin M.A.
Baumrainklinik Bad Berleburg
Seminarort: Ausbildungs- und Tagungshotel Lindenhof,
Quellenhofweg 125, 33617 Bielefeld –
Bethel mit angrenzendem japanischen Garten
Das Seminar wird von Bildung und Beratung Bethel in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Schwerhörigenbund OV Bielefeld durchgeführt.
Teilnehmerzahl:14
Kosten: Vollpension 145,- € im EZ, 135,-€ im DZ inkl. Tagungsgetränke
Seminargebühren: 30,-
Aufschlag für Nichtmitglieder im DSB: 20,-€
Anmeldung: bis spätestens 15.10.2015
Bei Bildung und Beratung Bethel, Frau Neumeier
Nazarethweg 7
33617 Bielefeld
Telefon: 0521-144 6110
Fax:     0521-144 6109
Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie auf einen Aufzug angewiesen sind
und Mitglied/ Nichtmitglied im DSB sind.
Weitere Informationen auch bei:
Elisabeth Aufderheide,
Tel.05206-6454
elisamaria@gmx.net
Wir freuen uns auf Sie!

Lindenhofseminar 2015

5. Bielefelder Hörtag am Samstag, 26. September 2015

Hervorgehoben

Der ursprünglich vorgesehene Komm@Treff im HGZ an diesem Tag fällt aus!

Im Rahmen des 5. Bielefelder Hörtages lädt die Klinik für Hals- Nasen- Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie am Klinikum Bielefeld am 26. September 2015 von 9:30 Uhr bis 13:30 Uhr im Ratssaal, Neues Rathaus Bielefeld, Niederwall 23, zu einer kostenlosen Informationsveranstaltung ein. Thematisiert werden die auftretenden Probleme bei Schwerhörigkeit im Alltag und welche modernen Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten existieren, um Betroffenen ein besseres Hören zu ermöglichen.
weiterlesen

Komm@Treff am 29.08.2105 —Selbsthilfetag im Park—

Hervorgehoben

Liebe Mitglieder des DSB OV Bielefeld,

am 29.08.2015 findet unser regulärer Komm@Treff im HGZ nicht statt.

Stattdessen bitten wir Euch, zahlreich am Selbsthilfetag im Park teilzunehmen,

am Samstag, den 29. August 2015
von 10.00 bis 16.00 Uhr
gemeinsam mit dem Franziskus Hospital und der Selbsthilfekontaktstelle Bielefeld

In der wunderbaren Parkanlage des Franziskus Hospitals Bielefeld erwarten Sie Informationsstände von rund 50 Selbsthilfegruppen, Vorträge, gesunde Küche und ein attraktives musikalisches und künstlerisches Rahmen-programm. Wir laden Sie herzlich ein zum Austausch, Verweilen und Genießen.
Organisation eines Vortrages mit unserer FM-Anlage
Unser Verein wird im Park vertreten sein, wir beschränken uns allerdings auf den Vortrag. Dort liegen dann auch Infos aus und man kann mit uns ins Gespräch kommen.

Vortragsbeginn 12 Uhr
Der Vortragsraum ist im Bildungszentrum des Franziskus Hospital, Eingang Stapenhorststraße
Referent: Klaus Dickerhof, Bensheim, DSB-Referatsleiter
Thema:
Tinnitus und Hörschädigung, Ich höre was, was du nicht hörst.
– Erfahrenes, Perspektiven,
– Hilfe zur Selbsthilfe
– Tinnitus? Was ist das?
Ohrgeräusche, Ohrensausen, ein Klingeln, Brummen, Pfeifen, das uns ständig begleitet. Hörempfindungen unterschiedlichster Art, die nicht von einer Schallquelle außerhalb des Menschen erzeugt werden.

Die Ursachen für den Tinnitus können sehr vielfältig sein und auch mit den verschiedensten Erkrankungen zusammenhängen.
Auswirkungen von Tinnitus und Hörschädigung sind oft ein quälendes Hörempfinden, Nervosität, Depressionen, Konzentrations- und Schlafstörungen, eine beeinträchtigte Arbeitsleistung und vieles mehr.

  • Ist Tinnitus ein Phänomen unserer Zeit?
  • Kann es junge und alte Menschen treffen?
  • Wohin wende ich mich, wenn ich betroffen bin?
  • Gibt es weiterführende Hilfen?
    Im Rahmen dieser Informationsveranstaltung können solche Fragen besprochen werden.

 

                                   Textvorgabe Klaus Dickerhof

SELBSTHILFETAG IM PARK
Gemeinsam für Gesundheit und Lebensqualität
SELBSTHILFE-KONTAKTSTELLE
Samstag, 29. August 2015
10:00 – 16:00 Uhr
Eintritt frei!
Ort: Gelände des Franziskus Hospitals Bielefeld

Das Programm, und weitere Information können hier heruntergeladen werden :
Selbsthilfetag 2015
Selbsthilfetag 2015 Plakat

Selbsthilfetag 2015 Programm

Sommerfest des CI-Cafe’s am 26.06.2015

Hervorgehoben

26. Juni 2015
15:30

Das Klinikum Bielefeld lädt zum Sommerfest ein.

Am Freitag, den 26.06.2015 ab 15.30 Uhr in der Capella Hospitalis.

Für Grill und Getränke ist gesorgt.
Weiterhin wird Frau Götze von der Firma Cochlear über Innovationen und neues Zubehör berichten.

Wir freuen uns auf ihren Besuch!
Mit freundlichen Grüßen Martin Lehmann

Einladung_CI_Café_26062015Sommerfest

Einladung zum 6. Treffen der SHG Hör-Sehgeschädigter Bielefeld

Hervorgehoben

Einladung zum 6. Treffen der Selbsthilfegruppe Hör-Sehgeschädigter Bielefeld

Liebe Freunde, liebe Mitglieder, liebe Betroffene und Angehörige, hiermit seid Ihr / Sie herzlich eingeladen zur:

Führung im Deutschen Taubblindenwerk Hannover (DTW)

Wann:       Samstag 27. Juni 2015 von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr.
Wo:           Albert-Schweitzer-Hof 27
30559 Hannover

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt. Nach der Führung besteht je nach Wetter die Möglichkeit zu einem Spaziergang im Park, und gemeinsam etwas zu Essen und zu Trinken.

Treffpunkt:
Wir treffen uns um 10.30 Uhr am Eingang des DTW.
Die Wegbeschreibung füge ich im Anhang bei.
Die Führung ist kostenlos.
Zur Planung bitte ich um eine Anmeldung bis zum 30.05.15 bei Mercedes Seidel unter:

Email:         msqs-qpp@t-online.de

Fax:           02361 403 80 55

Ich freue mich auf Euer kommen.

Liebe Grüße

Mercedes Seidel
(1.Vorsitzende)

Dokumente herunterladen:
Wegbeschreibung_DTW
Einladung_DTW_Hannover
Anmeldeformular_DTW

Barrierefreies Kino mit der App Starks

Hervorgehoben

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Ihnen unsere App „Starks“ für barrierefreies Kino für gehörlose und hörgeschädigte Menschen vorstellen. Die Anwendung ermöglicht es, HoH-Untertitel ganz einfach vom eigenen Smartphone bzw. Tablet abzuspielen, in jedem Kinosaal (und auch Open Air), zu jeder Vorstellung und zu jeder Zeit. Die Kinobesucher laden sich kostenlos die App herunter, die jeweiligen barrierefreien Fassungen sind ebenfalls kostenfrei. Danach ist der Nutzer bereit für den Kinobesuch. Die App funktioniert offline. Sie erkennt den Filmton und synchronisiert sich dann ganz automatisch.

Filme finden Sie auf unserer Webseite www.gretaundstarks.de, und die Anzahl der barrierefreien Filmfassungen, die wir bereitstellen, steigt stetig an, wie z.B.

INTERNATIONALE BLOCKBUSTER bei GRETA& STARKS, neue ACTIONFILME,  THRILLER

  • Unbroken (Kinostart: 15.01.2015)
  • Blackhat (Kinostart: 05.02.2015)
  • 50 Shades of Grey (Kinostart: 12.02.2015)
  • Trash (Kinostart: 18.02.2015)
    Weiterlesen

Petition zur Aufrechterhaltung der T-Spule

Gegenwärtig läuft eine Petition an die für die Telekommunikation zuständige US-Behörde (FCC) über einen Antrag der Firma Apple, in Zukunft keine „Telecoil Kompatibilität“ in ihren iPhones mehr anzubieten zu müssen, da sie eine eigene patentierte (proprietäre) Bluetooth-Technologie entwickelt haben, welche aber nur mit Hörgeräten bestimmter Hersteller („Made for iPhone“) benutzt werden kann.

Da die T-Spule für Hörgeräteträger weiterhin sehr wichtig ist, bittet Pfarrer  Siegfried Karg
die Petition zu unterschreiben.

Wortlaut der Mail von Pfarrer Karg

 

Einladung Welttag des Hörens am 3.3.16 im Marta Herford

3. März 2016

Liebe Mitglieder des Ortsvereins Bielefeld,
Gemeinsam mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und zahlreichen Branchenpartnern veranstaltet der Bundesverband der Hörgeräte-Industrie (BVHI) den Welttag des Hörens am 3. März dieses Jahres. „Es ist unser Ziel, im Rahmen des globalen Aktionstages über Ursachen, Risiken und mögliche Folgen einer Hörminderung aufzuklären sowie geeignete Wege zu ihrer Prävention, frühen Diagnose und bestmöglichen Versorgung aufzuzeigen“, erläutert Dr. Shelly Chadha von der WHO die Zusammenarbeit. ( https://www.ear-fidelity.de/kampagne/tag-des-hoerens)

An diesem Tag veranstalten Hörgeäteakustiker aus Bielefeld, Herford und Bünde
einen Hörerlebnistag im Marta in Herford ( www.marta-herford.de).
Im Flyer sind nähere Angaben zum Erlebnistag aufgeführt.
Auch der OV Bielefeld ist mit einem Info-Stand vertreten, abgerundet wird das Engagement des OV Bielefeld durch einen
Vortrag von Elisabeth Aufderheide um 17.15 Uhr mit dem Thema “ Kommunikationsstrategien bei Hörschädigungen“
Eine Anmeldung zu den einzelnen Vorträgen ist unbedingt erforderlich.
Es lohnt sich bestimmt, diese Veranstaltung zu besuchen.

Der Vorstand des OV Bielefeld

Komm@Treff am 21.11. im HGZ

21. November 2015
14:00bis17:00

im Saal 1. Stock
mit Großbildschirm und FM-Anlage

Referentin: Roswitha Rother
Thema: Kommunikationsstrategie bei Hörschädigung

 Es geht um das Stigma Hörschädigung und wie es oft daran hindert, mit der Hörschädigung offen umzugehen. Dass dies fatal ist für gelingende Kommunikation, ist bekannt.

Vorstellen werde ich das Kommunikationsmodell von Jochen Müller, in dem er zeigt,  wie es schwerhörigen Menschen gelingt, aus der Versteck-taktik auszusteigen bzw. konstruktive Kommunikationsstrategien anzuwenden.
Textvorgabe Roswitha Rother