Hörcafe am 09.06. im Klinikum

Am Freitag, den 09.06.2017 ab 15:30 Uhr freuen wir uns, Sie begrüßen zu dürfen.

Freundlicherweise werden wir weiter durch die Firma Cochlear und MED-EL, dem deutschen Schwerhörigenbund Bielefeld e.V. und dem GSV Bielefeld unterstützt. Es können jederzeit Fragen gestellt werden und in abschließender gemütlicher Runde (für Getränke und Imbiss ist gesorgt!) haben Sie die Möglichkeit sich mit den Mitarbeitern der HNO-Klinik und anderen CI-Trägern auszutauschen.

Dieses Mal haben wir Herrn Andreas Stühle von der Firma Hörgeräte Gerland, Terzotherapie- Berater und Hörgeräteakustik- Meister eingeladen.
Er möchte uns über die Möglichkeiten des Hörtrainings mit der Terzo Gehörtherapie und über das Hörobic Hörtraining berichten und steht zusammen mit Frau Ann-Katrin Spencer, Hörakustikmeisterin für Fragen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf einen interessanten und gemütlichen Spätnachmittag mit Ihnen! Ihre Themenvorschläge für das nächste Hör-Café nehmen wir jederzeit gerne entgegen.

Prof. Dr. med.Dr. rer. nat.H. Sudhoff FRCS, FRCPath -Chefarzt-

Dr. med. L.-U. Scholtz -Ltd. Oberarzt-

PD Dr. med. I. Todt -Oberarzt-

D. Brökel -Leitung Audiologie-

Maiausflug nach Bad Lippspringe

20. Mai 2017
09:34bis18:07

Ausflug am 20. Mai 2017 /3. Samstag
Landesgartenschau Bad Lippspringe

Organisation Anne Ohletz

Kleine Änderung zum Programm:

  • Abfahrt Bielefeld wie angekündigt
  • Die Führung beginnt um 11:30 Uhr  Treffpunkt Kaiser-Karl -Park Eingang.
  • Heimfahrt um 17:24 Uhr ab Schloß-Neuhaus oder eventuell früher
  • Ankunft Bielefeld 18:07 Uhr

Weiterlesen

5. Mai : „Café ohne Worte“: Protesttag zur Gleichstellung …

http://www.gsv-bielefeld.de/wp-content/uploads/2017/05/UWZ-Stra%C3%9FenCaf%C3%A9-ohne-Worte-Plakat-748x675.jpg

Das Hörgeschädigtenzentrum nimmt gemeinsam mit dem Hausbesitzer und neuen Vermieter des Hörgeschädigtenzentrums  „HUA Hausgemeinschaft für Umwelt und Arbeit e.V.“ und mit dem VCD Verkehrsclub Deutschland
an der Aktion „Prostesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen“ unter dem Motto „Wir gestalten unsere Stadt“.
Wann: am Freitag, 5. Mai von 11 bis 17 Uhr

Es soll vor dem Eingang des Umweltzentrums an der August-Bebel-Straße 16 – 18, 33602 Bielefeld, ein „Café ohne Worte“ aufgebaut werden.
Wir Hörgeschädigte können dort Kaffee und Kuchen – ohne Worte – anbieten und zu den Tischen bringen.
Wer hat Zeit und Lust, vorbeizuschauen, und Mut, mitzuhelfen? Es muss nicht professionell sein. Hauptsache, die Leute versuchen „mit Händen und Füßen“ zu kommunizieren  😉
Viele Grüße aus dem Hörgeschädigtenzentrum
Ulrike (GSV) und Elisabeth (Schwerhörigenverein)