Lindenhofseminar vom 11.10. – 13.10.2019

In diesem Jahr findet das Lindenhofseminar vom 11.-13. Oktober statt.

Organisiert von Elisabeth Aufderheide und unter der Leitung von
Jutta Tschentscher beschäftigt sich das Lindenhofseminar
mit dem Thema :

Bedürfnisse Schwerhöriger im Spannungsfeld Nähe und Distanz

Audiotherapeutisches Seminar

In dem Filmklassiker probiert der Protagonist zunächst erfolglos Tag für Tag in immer den gleichen Situationen mit denselben Menschen neue Verhaltensweisen und Strategien aus, die Menschen und die Situation zu verändern. Nach und nach macht er eine Wandlung durch, verändert sich und die Situation löst sich schließlich auf.

Wie in dem Spielfilm haben viele Schwerhörige das Gefühl, in einer Zeitschleife festzuhängen und in der Begegnung mit ihren Mitmenschen ausgeliefert zu sein. Tag für Tag erleben wir immer wieder die gleichen Situationen und probieren mit den unterschiedlichsten Strategien zu erreichen, dass die anderen Verständnis für die Schwerhörigkeit haben, Rücksicht auf unsere Bedürfnisse nehmen,….

In diesem audiotherapeutischen Seminar werden wir unsere unterschiedlichen Bedürfnisse speziell im Spannungsfeld Nähe und Distanz in verschiedenen Kommunikationssituationen anschauen. Wir überprüfen, welche Wirkung sie haben und lernen neue Strategien kennen, um unsere Bedürfnisse dem anderen angemessen mitzuteilen. 

Es werden sich Phasen des gemeinsamen Arbeitens und der Entspannung ausgewogen abwechseln mit Zeiten für den persönlichen Austausch. 

Für die ganze Zeit stehen eine FM-Anlage und Schriftdolmetscher zur Verfügung.

Anmeldung werden ab sofort entgegengenommen bei:

Frau Neumeier, Nazarethweg 7, 33617 Bielefeld

bildung-beratung@bethel.de
Fax: 0521 144-6109,
Telefon 0521 144-6110